Die besten Matratzen mit Memory-Foam

Matratzen mit Memory-Foam erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn sie helfen dem Körper, sich im Schlaf richtig erholen zu können. Sie verhindern Druckstellen durch ihr Schaumsystem, welches den Körper optimal in Position bringt. Dies funktioniert ähnlich wie bei Knetmasse, bei der der Körper weich einsinkt und der Körper nachmodelliert wird. Der Schaum passt sich an, weil kein Gegendruck erzeugt wird. Und verhilft zu einem gesunden Schlaf.

Doch welche Matratzen gibt es und welche ist die beste?

Verschaffen Sie sich einen kleinen Einblick in einige Produkte:

Die Visco Memory Pur Matratze von Breckle

Visco Memory Pur Matratze

  1. Dies ist eine 7 Zonen Matratze. Sie unterstützt die Wirbelsäule aktiv beim Schlafen und vermeidet Druckstellen durch einen viscoelastischen Memory-Effekt.
  2. Die Matratze ist auch für Allergiker gut geeignet, sie ist atmungsaktiv und verfügt über ein Klimaband im Bezug, welches für eine gute optimale Belüftung sorgt, Feuchtigkeit keine Chance gibt, und somit ein gesundes Schlafklima herbeiführt.
  3. Die Matratze ist in drei Höhen erhältlich: 19 cm, 22 cm und 24 cm. Die Seiten sind wendbar, es gibt eine weichere und eine festere Seite, ganz nach Belieben.
  4. Wer wie auf Wolken schlafen will, für den ist diese Matratze super.

Myrbacka von Ikea

Myrbacka von Ikea

  1. Auch dies ist eine Memory-Foam Matratze für die Größe von 90×200 cm, die sich dem Körper gut anpasst, dem Rücken gut tut und somit für ein angenehmes Schlafgefühl- und Klima sorgt.
  2. Sie ist 25 cm hoch, und hat eine Extraschicht Komfortmaterial, um ein weiches Liegen zu garantieren. Der Körper kann so ganz sanft in den Schlaf gleiten.

Visco Kaltschaummatratze Viscoflex von Materasso

Visco Kaltschaummatratze Viscoflex

  1. Diese Matratze hat eine Höhe von 16 cm, zudem eine 7 cm dicke Schicht Visoomaterial, welches sich perfekt an den Körper anpasst. Auch hier ist durch Klimakanäle für eine hohe Atmungsaktivität gesorgt, da die Luft im Kern optimal zirkulieren kann.
  2. Ein leichter Massageeffekt wird zudem durch das Wellenprofiel in den 2 Schaumkomponenten erzielt und trägt positiv zur Durchblutung bei.
  3. Die Matratze ist außerdem mit zwei Härtegraden versehen, je nach Belieben kann die weiche Seite oder die etwas härtere Kaltschaum-Seite verwendet werden.
  4. Durch den antiallergischen Bezug ist auch diese Matratze super für Allergiker geeignet, was auch das Ergebnis des Matratzen Testbericht dieses Jahres zeigte.

Visco Matratze Memory Schaum von DaMi MediStar

DaMi MediStar

  1. Diese Matratze von 90×200 cm hat eine Höhe von 12 cm, die Kernhöhe des Memory Schaums beträgt 4 cm und verfügt über Härtegrad 2.
    Der waschbare Pullux Bezug besteht aus hochwertigem, atmungsaktivem Material und ist schadstoffgeprüft.
  2. Dies ermöglicht einen trockenen Schlaf für ein gutes Klima in der Nacht. Der Memory Schaum passt sich jeder Körperlage an und bietet so eine optimale Entlastung des Rückens. Doch auch andere Körperstellen werden geschont. Es entstehen keine Druckstellen.

Taschenfederkernmatratze Pocket Memory Matrah von Sareer

  1. Diese Matratze mittlerer Stärke, besteht aus einem Taschenfederkern und einer Memory-Foam Schicht. Sie eignet sich auch zur Druckentlastung und stützt die Körperform. Der Matratzenbezug ist weich, dehnbar und vermeidet Überhitzung in der Nacht, sowie gute Luftzirkulation.
  2. Druckstellen werden durch den Memory-Effekt verhindert und Schultern, Rücken und Hüften entlastet. Erholsamer Schlaf ist garantiert und wenn man erwacht, spürt man die körperliche Erholung.
  3. Die Taschenfederkernmatratze ist so flexibel, dass sie auf die Schlafangewohnheiten reagieren kann und sich anpasst. Für weniger Drehen in der Nacht!